"WORLDBEATS CREATIVE"
Afrika-Trio: SELL - DIOUF & MOORE (WBC)


Janet Moore, Fara Diouf, Norbert Sell (WBC) / Special Guest: Stefan Sell (links im Bild)

Beim großen "MIT AFRIKA -Festival" in Köln auf dem Areal des Schokoladenmuseums

Bei der großen Eröffnung des Waldbröler Kultur- und Musikfestivals 2012 in Waldbröl, Brölbahnstraße, auf dem REWE Parkplatz und direkt im Anschluss "MAMA AFRIKA" Live.

PRESSETEXT:

AFRIKA TRIO: SELL - DIOUF & MOORE
Worldbeats Creative - Senegal - Kenia - Germany

„Worldbeats Creative“ ist die richtige Beschreibung für die Musik des exzellenten Afrika-Trios. Janet Moore, Weltklasse-Sängerin aus Kenia, Mame Fara Diouf aus dem Senegal, der mit seinem perfekten, intensiven und leidenschaftlichen Trommelspiel weltweit Konzerte gibt und der Gründer des Trios Norbert Sell, der als Schlagzeuger und Percussionist „schwarz klingt, wie Uwe Witsch von der Rheinischen Post über Sells Band „I and I“ schrieb. „Inzwischen klingt er so „schwarz“ als wäre er in Afrika aufgewachsen“, meinte Michael Scheffler vom Neusser Stadtkurier. Beim Waldbröler Kultur- und Musikfestival konnte das Trio im Rahmen der großen Open-Air-Eröffnungsveranstaltung  die Zuschauer von Anfang an mit tanzbarer Musik von Reggae bis Afro-Pop faszinieren, verknüpft mit traditionellen Melodieführungen. Drei unterschiedliche Kulturen treffen aufeinander: Kenia, Senegal und Deutschland, vereint in wunderbar liebevollen Arrangements, die durch ihre Einfachheit und Klarheit die Zuschauer bei den Konzerten direkt in Bewegung versetzen. Sells facettenreiches melodiöses und rhythmisches Spiel auf einem Arsenal von Töpfen (http://www.king-of-pots.de) ist vielen Zuschauern in begeisterter Erinnerung. Wer das Trio vorher schon mal vorher in Aktion sehen will, dem ist das große "Mit Afrika-Festival" auf dem Areal des Schokoladenmuseums in Köln zu empfehlen, wo die Gruppe ebenfalls erfolgreich vor ca. 3.000 Zuschauern auftrat. Special Guest: Der renommierte Gitarrist Stefan Sell.

Zusätzlich ist Norbert Sell als www.king-of-pots.de unterwegs. Mit seinem einmaligen Programm poppiger Musik auf Kochtöpfen ist er ebenso auf vielen Veranstaltungen und auch in YouTube zu finden.